JOSHUA BEN JOSEPH

oder

Die drei Weisen aus dem Morgenland

Eine jüdische, christliche und muslimische
Weihnachtsgeschichte
mit Musik

Maria, die jüdische Mutter Jesu, wird im Koran häufiger erwähnt, als im Neuen
Testament der Christen. Die drei grossen "Buch-Religionen" der Menschheit
sind mit einander "blutsverwandt". Alle kennen ihren Urvater Abraham, dem
- wie es geschrieben steht - ein Engel erschien und weissagte, seine Nachkommen
sollten so zahlreich sein, wie die Sterne am Himmel ...

Im vergnüglichen Zusammenspiel erzählen und singen die jüdische
Schauspielerin Jalda Rebling, der muslimische Erzähler Seddek-El Kebir und
der christliche Mime Burkhart Seidemann Geschichten aus den Traditionen dieser
Religionen und es musizieren der Geigenvirtuose Dietrich Petzold oder Andrej
Soudnitzyn, wobei der Ernst der Sache in der Heiterkeit besteht, mit welcher sie
neben- und miteinander ihre Geschichten zu vielfarbigem Bühnen-Leben erwecken.