Hackesches HörTheater

Im Hackeschen HofTheater stellt DeutschlandRadio jeden ersten und letzten Sonntag im Monat Hörspiele und Features vor. (außer Sommermonate und Jahreswechsel)
Mit anschließendem Gespräch.
Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Freier Eintritt.


Sonntag, 28. März 2004

Tattoo

Hörspiel von Igor Bauersima und Réjane Desvignes
mit: Alexander Ebeert, Markus Haase, Stefan Schuster, Eva Spott, Birgit Stöger
Regie: Igor Bauersima
Dauer: 78’

anschliessend im Gespräch: Igor Bauersima, Réjane Desvignes und Ulrike Brinkmann (Redaktion)
Moderation: Heike Tauch

Tiger, ein junger, international erfolgreicher Künstler, besucht Freunde aus alten Zeiten. Lea, Schauspielerin, lehnt regelmäßig Rollenangebote ab, die sie niveaulos findet. Fred, ihr Freund, schreibt seit Jahren an seinem ersten Roman. Im Rausch des Wiedersehens besiegeln die drei Freunde einen Pakt, der bald darauf unerwartete Opfer fordert. Als Tigers Galeristin Naomi sich der Sache annimmt und Tigers Assistent auf den Plan tritt, spitzt sich das Problem drastisch zu. Wer verkauft wen und zu welchem Preis? Eine schwarze Komödie über die Kunstwelt unserer Tage.

Igor Bauersima, geboren 1964 in Prag, studierte Architektur, seit 1989 international erfolgreicher Bühnenautor, Film -und Theaterregisseur. Sein Theaterstück “Norway. Today” war auch als Hörspiel ein Erfolg (DLR 2001).
Réjane Desvignes, geboren 1969 in Genf, schreibt für Film und Theater, arbeitet seit 1999 mit Igor Bauersima zusammen.


Foto Birgit Stöger ; Markus Haase ; Alexander Ebeert
Birgit Stöger ; Markus Haase ; Alexander Ebeert
Foto Stefan Schuster
Stefan Schuster
Homepage:
Hörspiel DeutschlandRadio Berlin
 
© DeutschlandRadio Berlin wFoto: Sabine S a u e r


Hackesches Hoftheater Berlin · Rosenthaler Str. 40/41· 10178 Berlin · Tel./Fax: (030) 283 25 87
mail@hackesches-hoftheater.de


Gestaltung:
© 2003/2004 • Andreas Rohde